Neben den theoretischen oder akademischen Veranstaltungen wie Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen freuen wir uns, Autor*innen, Schauspieler*innen und Musiker*innen für das fclr2016 gewinnen zu können und präsentieren Euch hier ein bisschen stolz folgende Veranstaltungen:


Mittwoch, 18. Mai:

20.00 Uhr / Café Museum / Multimediale Lesung / kostenlos, aber nicht umsonst

Mutlu Ergün-Hamaz / Autor, Pädagoge, Sozialforscher und Performer / Berlin

liest:

„Kara Günlük. Die Geheimen Tagebücher des Sesperado“

mehr Infos


Freitag, 20. Mai:

20.00 Uhr / Hörsaal, Uni Passau / Poetry Slam

Poetry Slam / i-Slam

fclr2016 proudly presents:

+++ Alles begann mit einem Wort +++

Macht euch bereit für den ersten I,SLAM in Passau!
Eines der Highlights des diesjährigen festival contre le racisme in Passau ist ohne Frage der « I,SLAM »! Ihr könnt euch darunter bisher wenig vorstellen? Think: Poetry Slam meets muslimische Wortakrobat*innen! Der aus Berlin stammende I,SLAM bietet eine Plattform für begabte, junge, muslimische Poetry-Künstler*innen: Wir freuen uns riesig auf Furat
Abdulle, Faten El-Dabbas, Ilhan Kaan Hancer und Amira Zarari, die von weit her anreisen, um beim fclr2016 ihre Texte zum Besten zu geben.
Deshalb ladet eure Ommis & Onkels, eure Mitbewohner*innen und Nachbarn ein, und lasst euch berauschen von der Schönheit des gesprochenen Worts!


Samstag, 21. Mai:

21.00 Uhr / Einlass ab 20.30 Uhr / Kulturcafete / Konzert

Oan Konzert wirds scho gean, ge!?


Sonntag, 22. Mai:

18.00 Uhr / KulturCafete / Uni Passau / Film

Film: ‘The Lion’s Point of View’


Dienstag, 24. Mai:

20.30 Uhr / Einlass 20.00 Uhr / HS10 (Audimax) / Filmvorführung

In Kooperation mit dem UniKino bringen wir Euch den Film “Die Farbe Lila” auf die Leinwand. Der Film von Steven Spielberg zeigt am Beispiel der jungen Cecile (Whoopie Goldberg) eine grausame Alltagsrealität Schwarzer Frauen in den USA Anfang des 20. Jahrhunderts.

Mit kurzer Einführung von Daniel Rurländer.

mehr Infos zum Film


Weitere Infos folgen … regelmäßig reinschauen lohnt sich!

team:fclr2016